Die Welpen eines Maltesers

Malteser sind eine sehr beliebte Hunderasse, welche aber nicht ohne Ansprüche leben möchte. Die Hunde mögen klein sein, aber dennoch gibt es viele Eigenarten und verschiedene Punkte auf die man bei dieser Hunderasse achten sollte.

Auch bei Welpen ist es wichtig Einiges zu beachten, damit diese zufrieden, glücklich und zudem gesund leben können.

Der Malteserhund – Malteser Welpen

Die Hunderasse Malteser gehört zu den sehr kleinen Hunden. Die Hunde werden max.4kg schwer und haben etwa eine Höhe von 20cm. Wie jeder andere Hund auch können diese auch Welpen bekommen. Die Welpen sind dementsprechend klein.

malteser welpenSie wiegen nur wenige Gramm und sind oftmals nur 10cm lang und 5cm hoch. Die Welpen kommen nackt und blind auf die Welt und müssen mindestens 12 Wochen bei der Mutter bleiben.

Diese Zeit ist für die Hunde wichtig um ihr Immunsystem mit Muttermilch zu stärken und auch um sozialisiert zu werden.

Die Mutter bringt ihrem Nachwuchs alles Wichtige bei und das Spielen mit den Geschwistern fördert die Sozialisierung. Hunde, welche länger bei der Mutter oder anderen Hunden waren, sind nur in sehr seltenen Fällen unverträglich mit anderen Hunden.

Was ist bei Malteser Welpen zu beachten?

Die Welpen sollten einem Tierarzt vorgestellt werden. Dieser sollte die Tiere untersuchen und gegebenenfalls behandeln. Wer einen Welpen sucht, der kann sich auch im Tierheim oder im Tierschutz auf die Suche nach einem Malteser machen und diesen dort kaufen.

Auch auf anderen Seiten gibt es Malteser zu kaufen. Die Welpen haben ein sehr niedliches aussehen und durch den positiven Charakter, auch im Erwachsenenalter für viele Menschen geeignet.

Sowohl für Kinder, als auch als Stadthunde sind Malteser geeignet.

Was gibt es noch zu beachten, beim Kauf des Hundes?

Wenn die Welpen erwachsen werden und ihnen das Fell wächst, beginnt auch der Punkt der Haarpflege.

Die Hunde haben sehr langes und seidiges Fell, welches gepflegt werden muss. Es kann schnell verfilzen und gerade bei Welpen kommt es durch das Spielen und Toben häufig zu Verunreinigungen des Fells, welche beseitigt werden sollten.

Außerdem ist es wichtig, dass die Welpen artgerecht ernährt werden und genügend Auslauf bekommen.

Die Welpen eines Malteserhundes spielen gerne und benötigen dafür auch am Tag genügend Platz. Bevor man sich einen Welpen anschafft, sollte man sich überlegen wo der Hund unterkommt, wenn man mal nicht zuhause ist.

Auch alle Anschaffungen, wie Hundekorb, Futter, Leine und Co. sollten vor dem Kaufen des Hundes getätigt sein. Wichtig ist, dass alles auf den Welpen abgestimmt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.